SHOOTINGS

TIMING
Von der Uhrzeit her werden wir uns am Morgen recht früh treffen, da das optimale Licht je nach Tag von ca. 7.30 Uhr bis ca. 10:00 Uhr stattfindet. Ihr wisst vielleicht: schönes Wetter im Sinne von «Bade-Wetter» ist nicht unbedingt perfektes Foto-Wetter, weil bei zu viel Sonnenschein ungewünschte harte Schatten auftreten. Pro Tier rechne ich mit ca. 60-90 Minuten Shootingzeit.

Wir werden auf alle Fälle einen Shootingtag und ein Ausweichdatum definieren. Dies für den Fall, dass uns die Witterung einen Strich durch die Rechnung machen würde.

LOCATION
Ich versuche, für Eure Aufnahmen geeignete Locations zu finden, die z.B. von der Vegetation oder der Architektur her ein attraktives Umfeld bieten. In der Regel arbeite ich im Raum Deutschschweiz, kann aber auf Einladung und Übernahme der Reisespesen selbstverständlich auch längere Anfahrtswege machen.

ABLAUF
Der Ablauf wird so geplant, dass wir uns wie auf einem «normalen» Spaziergang durch die Natur bewegen. Hie und da machen wir an einem geeigneten Set Halt, positionieren das Model optimal in die Landschaft und ins Licht und machen die Aufnahmen. Wichtig für Hunde: die Aufnahmen finden immer ohne Halsband statt!